· 

It´s Peeling-Time!

4 DIY-Rezepte für deine Sommer-Bodypeelings


Der Sommer steht vor der Tür und wer möchte nicht glatte und babyweiche Haut haben?

Hier habe ich verschiedene DIY-Anleitungen für dich, die perfekt zu jeder Sommerstimmung passen.

Gute-Laune-Peeling

In der Früh, unter der Dusche angewendet, verströmt es seinen fruchtig belebenden Duft und du kannst gut gelaunt in den Tag starten.

 

Fühl-Dich-Wohl-Peeling

Durch den enthaltenen Lavendel wirkt dieses Peeling beruhigend und daher perfekt nach einem langen Sommertag am Abend für einen ruhigen Ausklang.

 

Ganz-Natürlich-Peeling

Mit nur 2 Zutaten ein Klassiker der Naturkosmetik- hautpflegend und verschafft ein wahnsinnig tolles Hautgefühl.

 

Hello-Summer-Peeling

Durch den frischen Duft ist dieses Peeling dein perfekter Begleiter durch den Sommer.


spür den Sommer auf deiner haut!


Vorteile des Peelings

Unsere Haut erneuert sich regelmäßig. Das bedeutet, dass die Hautzellen von der Tiefe an die Hautoberfläche transportiert werden, dort schließlich abfallen oder abgetragen werden und durch neue Hautzellen ersetzt werden. Je älter man wird, desto langsamer wird dieser Vorgang durchgeführt und es kann zu Hautproblemen kommen. Die abgestorbenen Hautzellen können die Poren verstopfen und dadurch entstehen Mitesser und Unreinheiten. 

Das Peeling löst die alten Hautzellen ab und macht dabei die Poren wieder frei.

Herstellung

Für die Herstellung benötigst du die unten angegebenen Zutaten.

Das mit der Mengenangabe ist so eine Geschichte... Ich habe verschieden Rezepte online durchgelesen um herauszufinden, wie ich euch die perfekte Mengenangabe beschreiben kann. Leider war ich nicht sehr erfolgreich! Ich habe das ausmessen mit Esslöffel, Stamperl, abmessen durch ml probiert und bin auf keinen grünen Zweig gekommen.

Nun bin ich zu dem Entschluss gekommen, euch das so gut wie möglich zu erklären (wobei ich leider kein Genie beim Erklären bin...=) )

Meine Philosophie ist: Anfangs lieber etwas weniger Grundzutaten nehmen und zum Schluss ausgleichen.

 

Das heißt...

Die Grundzutaten sind Öl und Zucker bzw. Salz. Um ein perfektes Peeling herzustellen bedarf es einiger Erfahrung. Damit die Konsistenz des Peelings perfekt ist, muss auch die Mischung von Öl und Zucker bzw. Salz gut passen.

 

Meine Vorgehensweise:

Fülle dein sauberes Gefäß ca. 2/3 mit der festen Zutat- Zucker oder Salz. Mische dann das Öl hinzu. Wie vorher schon erwähnt anfangs lieber etwas weniger und dann nach Bedarf ausgleichen. 

Ich kann dich beruhigen, auch diesmal habe ich teilweise nicht die perfekte Mischung gefunden.

Wenn du zu viel Öl hast, schütte dieses einfach wieder aus und mische etwas von der festen Zutat hinzu.

Falls du zu wenig Öl hast und sich das Peeling nicht gut auf der Haut verteilen lässt oder unangenehm ist, einfach etwas Öl dazu.

 

So einfach ist das! =)

 

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim mixen und bin gespannt,

welches Peeling dein Sommerhit wird! =)


Gute-Laune-Peeling

  • Meersalz
  • Jojobaöl
  • 10 Tropfen Ylang Ylang-Öl
  • 10 Tropfen Orangenöl
  • 5 Tropfen Lemongrasöl
  • 5 Tropfen Grapefruitöl

Mische zuerst das Meersalz mit dem Jojobaöl und füge danach die ätherischen Öle dazu. Unter der Dusche verbreitet das Körperpeeling einen herrlichen Duft und gute Laune!

Fühl-Dich-Wohl-Peeling

  • Rohrzucker
  • Mandelöl
  • getrocknete Lavendelblüten
  • 5- 10 Tropfen Lavendelöl

Mische hier wieder die Grundzutaten und füge dann ca. 2 Teelöffel Lavendelblüten hinzu (je nach Gefäßgröße). Das Lavendelöl kannst du deinem Belieben nach dazugeben. Durch den enthaltenen Lavendel wohltuend für Haut und Seele.

Ganz-Natürlich-Peeling

  • Rohrzucker
  • Olivenöl

Ein Klassiker in der Naturkosmetik und einfach hergestellt. Beide Zutaten mischen- fertig!

Durch den hohen Gehalt an Vitamin E, Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren ist das Olivenöl perfekt für die Hautpflege. 

Hello-Summer-Peeling

  • Meersalz
  • Jojobaöl
  • Rosmarin
  • Zitrone

Mische die Grundzutaten Öl und Salz. Reibe ein wenig von der Zitronenschale ab und hacke den Rosmarin klein. Mische alle Zutaten gut durch. Ich habe noch zusätzlich für den frischen Duft den Saft einer halben Zitrone hinzugefügt. 

Die Zitrone wirkt straffend und reinigend. Der Rosmarin vitalisiert die Haut und wirkt durchblutungsfördernd. 

Schon beim mischen wirst du den sommerlichen Duft in der Wohnung genießen können.

Starte gut in den Sommer und ganz viel Spaß beim mischen! =) 

Ich freu mich auf deine Kommentare, Anregungen und Ideen! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0