· 

Lavendel-Ölauszug


Lavendelmazerat

Lavendelmazerat oder Lavendel-Ölauszug?

Was ist nun der Unterschied zwischen einem Mazerat und einem Ölauszug? Es gibt keinen Unterschied!

 

Ein Mazerat und ein Ölauszug ist ein und das selbe. In der Herstellung werden durch ein "kaltes Verfahren" die ätherischen Öle aus der Pflanze herausgefiltert, indem sie von einem Öl aufgenommen werden. Aufgrund dessen ist die Konzentration und daher die Intensität des ätherischen Öles geringer als ein reines ätherisches Öl.

 

Der Vorteil von einem Ölauszug ist, dass das Endproduktmilder ist direkt äußerlich verwendet werden kann und nicht mehr verdünnt werden muss.

Lavendelernte

Heut schnitt ich die blauen Blumen,

damit sie mir den Schlaf behüten.

Als zartes Gewürz in Salat oder Tee

sei mir gegrüßt Lavendelfee.

Heidemarie Opfinger


Anwendung

Über die allgemeine Wirkung von Lavendel kannst du hier (Pflanzenportrait: Lavendel) nachlesen.

 

Der Lavendel-Ölauszug kann in der Küche als auch im Badezimmer eingesetzt werden.

 

Wenn du den Ölauszug z.B. mit Olivenöl herstellst, kann du damit hervorragend Desserts, Fleisch- oder Fischgerichte verfeinern.

 

Mit z.B. Mandelöl/ Joojobaöl/ Olivenöl - oder jedes andere Öl deiner Wahl als Trägeröl kannst du das Lavendelmazerat als 

  • Massageöl
  • Badezusatz
  • beruhigendes Öl nach der Rasur
  • beruhigendes Öl nach einem ausgiebigen Sonnenbad

auf die Haut auftragen.

Lavendelmazerat

Herstellung

  • Lavendelblüten
  • Reines Öl (z.B. Oliven- oder Mandelöl)
  • Sauberes und gut verschließbares Gefäß (z.B. Einmachglas durchsichtig)

Nach der Lavendelernte werden die Blüten vom Grünzeug entfernt und sollen vor dem Einlegen mindestens 1 Tag getrocknet werden. Ich verwende vollkommen getrocknete Blüten, da das Risiko für Schimmelbildung dadurch reduziert wird.

 

Danach werden die Lavendelblüten in das Gefäß gelegt,  ca. 1/3 bis 1/2, und fülle dann das Gefäß mit dem Öl deiner Wahl auf.

 

Der Lavendel-Ölauszug wird nun an einen hellen und warmen Platz gestellt, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Die Blüten sollen immer mit Öl bedeckt sein.

Um das volle Aroma zu erlangen wird das Gefäß 1 mal täglich geschüttelt.

 

Nach ca. 6-8 Wochen ist das Lavendelmazerat fertig. Das Trägeröl wird durch abseihen von den Lavendelblüten getrennt. Hierzu kannst du ein sauberes Tuch oder Kaffeefilter verwenden. 

Das Öl ist an einem lichtgeschützten und dunklen Ort ca. 5-6 Monate haltbar.


Lavendelblüte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0